Landesliga Schleswig : TSV Bordesholm – Heikendorfer SV 1:1 (1:1)

Uhr | Liga

Serie hält weiter an

Im Freitagabendspiel auf dem Bordesholmer Kunstrasenplatz trennten sich beide Teams leistungsgerecht mit 1:1.

Auf Grund der unterschiedlich verlaufenden Halbzeiten passt das Ergebnis. Im ersten Durchgang hatte Bordesholm die besseren Chancen und im zweiten waren es eben die Heikendorfer, die an einem Sieg knabberten.

Nach zwei Minuten hatten Nick Lemke auf Seiten der Bordesholmer die erste Möglichkeit, scheiterte aber am gut reagierenden Florian Kramme. In der 8.min die 1:0 Führung der Gastgeber durch Malte Lucht. Nach Zuspiel von der Grundlinie liess er Kramme diesmal keine Chance. In der 10.min tauchten die Heikendorfer erstmals in Erscheinung, aber Jonas Weiden traf mit links den Ball nicht richtig. Nach einem schönen Querpass an Freund und Feind vorbei hatten die Bordesholmer schon den Torschrei auf den Lippen (23.). Zehn Minuten später konnte sich Kramme abermals auszeichnen und hielt den Kasten sauber. Kurz vor dem Seitenwechsel dann das überraschende 1:1. Mahsun Dogan brachte noch irgendwie eine Flanke zu Stande, die Timo Martens per Kopf einnetzte (43.). Sein mittlerweile siebter Saisontreffer.

Die zweiten 45 Minuten zeigten dann die Konterstärke des HSV 16. Der TSV Bordesholm hatte viel den Ball, wusste aber nichts damit anzufangen, verlor diesen oftmals und sah sich immer wieder durch den eingewechselten Dennis Stoermer der Gefahr ausgesetzt. In der 54., 63. und 72.min lief er, nachdem er sich zuvor schön durchgesetzt hatte, auf den Torwart zu, schaffte die mögliche Führung nicht. Auch Oliver Schmeling und Mahsun Dogan liessen ihre Chancen aus und so blieb es beim gerechten 1:1.

Zeigten mal weider eine starke zweite Hälfte :

Florian Kramme 22 - Alexander Rex 16, Max Buhse 19, Tom Schechten 11, Jonas Weiden 6 - Oliver Schmeling 23, Jan Wieland 19, Robert von Fischer-Treuenfeld 15 (31.: Dennis Stoermer 12), Tim Mordhorst 10, Masun Dogan 7 - Timo Martens 9

Konnten sich zudecken :

Thomas Bohrmann 1, Michel Kuß 2, David Lehwald 5, Malik Ferhat 13, Tobias Straube 21

 

Florian Kramme zeigte weider eine starke Partie

 

1:0 Malte Lucht (8.)

1:1 Timo Martens (43.)

Schiedsrichter : Timo Winkel (TSV Flintbek)

Zuschauer : 110