Landesliga Schleswig : SG Geest 05 – Heikendorfer SV 1:1 (1:0)

Uhr | Liga

Sommerfussball in Schafstedt

 

Zum Abschluss der Saison ging es für den Heikendorfer SV nochmal mit dem Bus nach Schafstedt. Die lange Anreise tat der Stimmung keinen Abbruch, schliesslich war allerfeinstes Fussballwetter. 

Chancen gab es im ersten Abschnitt nur wenige. Oliver Schmeling versuchte sein Glück mal, zielte aber daneben (2.). In der 29.min dann ein folgenschwerer Fehler im Strafraum. „Halb zog es ihn, halb sank er hin“ bescherte den Gastgebern einen Strafstoss, der dann auch sicher verwandelt wurde.

Im zweiten Abschnitt versuchten die Geester einen Treffer nachzulegen. Dies wurde jäh durch den Feldverweis auf Dauer in der 57.min unterbunden, denn fortan spielte der HSV 16 stärker auf und musste sich nur wenigen Konterchancen erwehren. Diese überstand man gut und kam in den Schlussminuten noch zum verdienten Ausgleich durch Yannick Meenken, der damit seinen neunten Treffer im elften Spiel markierte (86.).

Gaben auf der Abschlussfeier nochmal richtig Gas :

Florian Kramme 22 – Jonas Weiden 6 (59.: Malik Ferhat 13), Tom Schechten 11, Patrick Johannsen 14, Michel Kuß 2 – Thomas Krusel 3 (59.: Dennis Stoermer 4), Max Buhse 18, Philip Süß 17, Tim Mordhorst 10 – Oliver Schmeling 23 (59.: Robert von Fischer-Treuenfeld 15), Yannick Meenken 21

Halfen beim Getränke leer machen :

Thomas Bohrmann 1, Timo Martens 9

 

Oliver Schmeling zeigte wieder eine starke Leistung

 

1:0 Christian Braatz (29./FE)

1:1 Yannick Meenken (86.)

Bes.Vork.: Rote Karte Nils Löber (57.)

Schiedsrichter : Matz Lennart Simon (SV Fortuna Stampe)

Zuschauer : 150