Kreisklasse A Kiel : Heikendorfer SV II – MED SV 0:2 (0:1)

Uhr | Reserve

MED siegt bei personell angeschlagenen Heikendorfern

Der MED SV holt verdient aufgrund der Spielanteile alle drei Punkte in Heikendorf.

Auch die besseren Chancen hatten die Gäste. So in Minute 24 als Marc Andre Hennings im Kasten des HSV II die Null vorerst halten kann. Drei Minuten später muss er schon wieder sein können zeigen. Aber in der 30.min ist er machtlos. Meikel König rutscht weg und Fikret Demir nutzt die Gunst der Stunde und schlenzt in den Winkel. Nach der Pause ein ähnliches Bild. In der 48.min feuert MED mal wieder auf´s Tor und Hennings greift nicht mehr ein. Der Ball streift am langen Pfosten vorbei. In der 69.min dann die Vorentscheidung. Abermals Fikret Demir erhöht auf 0:2. Kurz vor Toreschluss musste Heikendorf´s Keeper nochmal all sein Können aufbieten, um eine höhere Niederlage abzuwenden (88.).

Wichen auf den Realschulsportplatz aus :

Marc Andre Hennings 31 – Christopher Hahn 2, Frederic von Kulaschewitz 3, Meikel König 4, Christoph Bauer 5, Felix Timm 7, Tom Fischer 8, Alexander Jürgen 9, Carsten Steffen 10, Emre Selcuk 11, Chaled Daher 12

kamen noch teilweise zum Zug :

Marcel Nissen 25, Dennis Strassenburg 6, Jens Schmalfeldt 13, Laris von Rohden 16

0:1 Fikret Demir (30.)

0:2 Fikret Demir (69.)

Schiedsrichter : Branko Acimovic (SV Friedrichsort)

Zuschauer : 25