Kreisklasse A Kiel : Heikendorfer SV II – TuS SW Elmschenhagen 1:1 (0:0)

Uhr | Reserve

Punkteteilung im Spitzenspiel

Am vergangenen Wochenende trafen der Viert – und der Drittplatzierte der Kreisklasse A in der Sportarena Heikendorf aufeinander. Ein Spitzenspiel par excellence also. Beide Mannschaften neutralisierten sich über weite Strecken, wobei der HSV spielerisch zu überzeugen wusste. Elmschenhagen hatte aber gute Chancen. Die Punkteteilung geht also in Ordnung. Hektisch wurde es Mitte der zweiten Hälfte. Erst traf Ligaleihgabe Leif Pieper zum 1:0 (70.), dann wurde dem Gast ein Strafstoss zugesprochen (74.). Vorausgegangen war ein Foul von Felix Stender der daraufhin vom Schiedsrichter mit Gelb-Rot bedacht wurde und vorzeitig duschen gehen musste. Allerdings spielte der Elmschenhagener den Ball vorher mit der Hand. Eine unglückliche Entscheidung. Der folgende Strafstoss verfehlte das Tor deutlich. Trotz allem wurden die Punkte geteilt, da Sascha Duffner nur drei Minuten später zum Ausgleich traf.

Waren auch abends noch nicht tot zu kriegen :

Dirk Esser 1 – Tristan Aichinger 2, Felix Stender 3, Meikel König 4, Serhat Oruc 5, Christopher Hahn 6, Felix Timm 7, Malte Meseck 8, Tom Fischer 9, Alexander Jürgen 10, Leif Pieper 11

saßen mit Leibchen auf der Bank :

Emre Selcuk 12, Laurence Venus 13, Laris von Rohden 16

1:0 Leif Pieper (70.)

1:1 Sascha Duffner (77.)

Schiedsrichter : Mathias Gonda (TSV Klausdorf)

Zuschauer : nicht gemeldet