Landesliga Holstein : Heikendorfer SV – FC Dornbreite Lübeck 0:5 (0:4)

Uhr | Liga

Heikendorfer SV mit katastrophaler erster Hälfte

Am Sonntag war der FC Dornbreite Lübeck zu Gast. Mit den Gästen war noch eine empfindliche Niederlage im Hinspiel zu revanchieren. Dies gelang in aller Deutlichkeit nicht. Die ersten 30 Minuten glichen einer Vollkatastrophe. Bereits in Minute neun nutzte Andreas Gomig eine Kopfballablage von Bastian Henning mit einem platzierten Linkschuss zur frühen Führung. In der 19.min sprang Innenverteidiger Patrick Johannsen auf dem unebenen Geläuf der Ball an den Oberarm. Folgerichtig gab es Strafstoß, den David Senghore sicher verwandelte. In der gleichen Minute erzielte David Iwuoha gegen die nicht mehr gedanklich auf dem Feld agierenden HSV ´er das 0:3. Als dann Bastian Henning unbedrängt mit links zum vierten Erfolg kam, war das Spiel spätestens jetzt gelaufen (27.).

Die Gäste schalteten nun einen Gang runter und verwalteten das beruhigende Ergebnis mit sicheren Ballstaffetten.

Nach dem Seitenwechsel versuchte der HSV 16 zwar noch zum Anschluß zu kommen und hatte dazu auch ein paar gute Möglichkeiten, war aber auch in dieser Disziplin heute nicht in der Lage für Verbesserung zu sorgen, denn Gästekeeper Yannick Bethmann hatte schlicht und einfach keine Lust das Spielgerät aus dem Tor zu sammeln. Den Schlusspunkt setzte Alexander Lening in der 68.min, der sich aber nur schlecht für das Torverhältnis des Heikendorfer SV darstellt. Summasummarum geht der Sieg auch in der Höhe in Ordnung.

Schlichen wie verprügelte Hunde vom Platz :

Thomas Bohrmann 1 – Leon Prüßmann 6, Arber Azemi 19, Patrick Johannsen 14, Alexander Rex 16 (82.: Malik Ferhat 13) – Philip Süß 17, Max Buhse 18, Tim Mordhorst 10 (70.: Oliver Schmeling 23), Mahsun Dogan 7 (70.: Premton Jasari 26) – Timo Martens 9, Yannick Meenken 21

Hatten auch nichts zu lachen :

Axel Mommer 21, Dennis Stoermer 12

Tanztee wäre wohl die bessere Alternative gewesen

0:1 Andreas Gomig (9.)

0:2 David Senghore (19./HE)

0:3 David Iwuoha (19.)

0:4 Bastian Henning (27.)

0:5 Alexander Lening (68.)

Schiedsrichter : Jannik-Alexander Schapals (TSV Schönberg)

Zuschauer : 108