Landesliga Holstein

Samstag, 25.05.19 – 15:00 Uhr

HSV 16

  TSV Klausdorf


Ligaplatz – Rasen

Kreisklasse A Nord-Ost

Sonntag, 26.05.19 – 14:00 Uhr

HSV II

  Rojava Kiel e.V.


Schulsportplatz – Rasen

A-Junioren LL Holstein

Mittwoch, 22.05.19 – 19:30 Uhr

 SSG Rot-Schwarz Kiel     

2 – 4

HSV 


Meimersdorf – Rasen

HSV 16- TSV Kropp 2:1 (0:1)

Heikendorfer Vorstellungen sind weiterhin schwankend Es ist geschafft, die erste Serie der Saison ist vollbracht: der 2. Heimsieg in Folge ist unter Dach und Fach! Bei zwei Siegen auf heimischem Platz von Erfolg zu sprechen ist zwar anmutend, bei den momentan schwankenden Leistungen ist aber eine Konstanz – mit der Lupe gesucht und – gefunden.…

Mehr lesen ...

HSV IV – TSV Russee II 3:3 (2:2)

Verdienter Punkt gegen einen der Topfavoriten der Klasse. D.Dahlinger nach langer Verletzungspause wieder zurück und trifft gleich. Heute war der angesetzte Schiedsrichter da, sodass es diesbezüglich keine Ausreden gab. Als dieser dann mit reichlich Verspätung das Spiel frei gab, träumten die Russeer wohl noch, wie hoch der Sieg wohl heute ausfallen würde. Jedenfalls sah A.Steffen…

Mehr lesen ...

HSV II – Kronshagen II 3:5 (2:2)

Und wieder kein Heimsieg In einer spannenden, aber im Ergebnis enttäuschenden Partie unterliegt der HSV einer spielstarken Mannschaft aus Kronshagen. Da „Friedrichsort nicht zählt“, wartet die Schöpke-Truppe noch immer auf den ersten Heimsieg. Die Meteorologen hatten „dem Obels sein Wetter“ angesagt und tatsächlich begann es um 11.30 Uhr Bindfäden zu regnen. Ein herbstlicher Fußballsamstagnachmittag auf…

Mehr lesen ...

SV Henstedt Ulzburg – HSV 16 1:0 (0:0)

Heikendorf stark, aber trotzdem zu blöd! Selten hatte Heikendorf eine Spitzenmannschaft derart an die Wand gespielt wie in den ersten 45 Minuten; leider wurden die Großchancen im Minutentakt vergeben, so dass die Führung aus blieb und vielen Außenstehenden klar wurde, dass man nach so vielen vergebenen Chancen das Spiel noch verliert. Den Anfang machte Kahl…

Mehr lesen ...

TSV Russee – HSV II 4:2 (1:1)

„Sorry, ihr wart besser…“ Bitter, wenn man sich so einen Spruch von gleich drei Gegenspielern anhören muss. Beim 4:2 in Russee schlug sich die Ligareserve des HSV 16 selbst. In beinahe jedem Spiel der Saison hatte die Mannschaft aus Heikendorf eine Viertelstunde gebraucht, um auf dem Rasen anzukommen. An diesem stürmischen Samstagnachmittag aber brach bereits…

Mehr lesen ...

HSV 16 – VfB Lübeck II 2:1(1:0)

Mit neun Mann zum erkämpften Sieg Die Vorzeichen standen schlecht, seit Wochen keine gute Leistung mehr, so dass ein nur ein Sieg Abstand zu den Abstiegsplätzen bringen würde- gegen die erstarkten Lübecker- die in der Vorwoche Eider Büdelsdorf mit 8:0 putzten- sollte dieses eine schwere Aufgabe werden. Nach wenigen Minuten übernahm Heikendorf das Kommando auf…

Mehr lesen ...

TSV Melsdorf II – HSV IV 3:0 (1:0)

Bittere Niederlage am Stadtrand von Kiel. Ein Punktgewinn war auf jeden Fall drin. Nachdem zum dritten Mal in dieser Saison der angesetzte Schiri nicht erschienen ist, sind wir der Meinung, warum nicht immer einen Heimschiri. Das spart Anfahrtsgeld und auch die übliche Pauschale. Vielleicht liegt es auch daran, das einige Schiedsrichter ihren Dienst nicht antreten.…

Mehr lesen ...

HSV II – Comet II 1:3 (0:1)

Es gibt nichts gutes… …außer man tut es, sagt man. Und weil die Mannschaft nicht viel tat, gibt es auch nicht viel Gutes über die 1:3-Heimpleite gegen den Tabellenvorletzten zu berichten. Beginnen wir mit der einzigen Positivmeldung dieses Samstages: Der HSV haute die Bayern mit 1:0 weg. Ich habe lange überlegt, was ich noch schreiben…

Mehr lesen ...

HSV 16 – TSV Altenholz 1:1 (1:1)

Keeper Thomas Bohrmann zeigt 100% Leistung, der Rest kommt zusammen vielleicht auf 100% Saisonziel Platz 5 abgehakt, Ostseehallen Teilnahme in weiter Ferne, Abstiegsplätze dafür ganz nah. Nach dem völlig desolaten 0:4 in Klausdorf dürfte jedem Heikendorfer klar gewesen sein, dass es zunächst weiter nach unten geht. m Samstag ging es zum anderen Abstiegskadidaten nach Altenholz…

Mehr lesen ...

HSV IV – TuS Gaarden Liga 0:4 (0:2)

Erneute Heimniederlage gegen ein Gegner aus dem oberern Tabellendrittel. Nun muss der Blick nach unten gerichtet werden. Bei herrlichem Wetter und mit angesetztem Schiri konnte die Partie auf dem Trainingsplatz (Realer) angepfiffen werden. Mario Asbahr gab sein Saisondebüt, konnte aber letztendlich die deutliche Niederlage nicht verhindern. Schon in der Anfangsphase übernahm der Gast das Kommando…

Mehr lesen ...