* join us *

   Samstag, 16.11.19 – 14:00 Uhr

Landesliga Holstein || 17. Spieltag

SVE Comet Kiel

HSV16

   Sportplatz Radsredder – Rasen

 

* join us *

   Samstag, 16.11.19 – 14:00 Uhr

Kreisklasse A Nord-Ost || 15.Spieltag

HSV II

Dobersdorfer SV II

   Schulsportplatz – Rasen

 

 

watch us

   Mittwoch, 13.11.19 – 18:00 Uhr

B-Junioren Landesliga Schleswig || 11.Spieltag

TSV Altenholz

HSV

         

     Am Sportzentrum – Kunstrasen

 

 

BZO: TSV Bordesholm – HSV 16 0:0

Nach vorne mit die Kartoffel. Mannschaft 1 aus Heikendorf gegen Mannschaft 1 aus Bordesholm mit keine Tore endet 0 : 0. Weit nach vorne mit dad ding, denn kriegen wir hinten kein rein, lautete die Devise an diesem Tag gegen Bordesholm. Ein echter Knaller vom Papier her, denn der HSV16 steht ganz oben in der…

Mehr lesen ...

BZO: TSV Osterrönfeld – HSV 16 0:1

HSV 16 nimmt Kurs Buffalo Heikendorf. „Wer ist John Maynard? John Maynard war unser Steuermann, Aus hielt er, bis er das Ufer gewann.“ So beginnt die Ballade, die Theodor Fontane über den Steuermann schrieb, der seine Mannschaft auf Kurs Buffalo hielt, sie rettete und sich dabei selbst opferte. Nein, Opfern muss sich kein HSV 16…

Mehr lesen ...

Sky Cup 2007

Von Mittwoch, den 03.01.2007 bis Sonntag, den 07.01.2007 richtete der HSV mit Hilfe des Sponsors „Sky“ wieder sein Hallenfußball-Turnier für untere Mannschaften aus. Insgesamt 50 Mannschaften spielten den Sieger aus, der am Ende durch ein 2:0 Finalsieg über den VfR Laboe II, Eidertal-Molfsee II hieß. Die nackten Zahlen erhalten Sie über einen Klick auf „weiter…

Mehr lesen ...

Kieler Volksbank Pokal

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Fördergemeinschaft Fußball wieder ein Hallenturnier mit 31 Mannschaften zwischen den Festtagen. Der Gastgeber HSV16 erwartet neben den Favoriten Kilia und Comet Kiel auch wieder gute Hallenmannschaften aus dem Kieler Bereich. Neben den anderen Gästen der umliegenden Vereine, darf man auch gespannt sein auf das erste Auftreten des TSV Büdelsdorf.…

Mehr lesen ...

3. Herren | Weihnachten

Die Dridde wünscht allen Fußballfreunden, Fans und Gönnern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in’s neue Jahr 2007. Ich persönlich möchte mich bezüglich unserer Weihnachtsfeier noch bedanken bei… Gockel: Deine Wettleidenschaft hat der Mannschaft so manche Buddel beschert. Maik: Du hast noch um eine Saison verlängert und zum Glück nur jeweils die Hälfte Deines…

Mehr lesen ...

DJK Kiel – HSV II 2:2

Denn von den ersten Elf besuchten nur Schöpke, Schnoor und Hundt nicht die Weihnachtsfeier der Zweiten abends zuvor. Auf der Bank nahmen die Militärleihgabe Falko Reif und Coach Klaus Sydow als mögliche Einswechselspieler Platz, Co-Trainer Bünz musste die, für ihn vorgesehene, Nummer 14 aus krankheitsbedingten Gründen absagen. Der Rest des Kaders war aus bisher ungeklärten…

Mehr lesen ...

BZO: HSV 16 – ASV Dersau 5:0

HSV 16 überwintert an Tabellenspitze dm. Heikendorf. Die Schafe sind im Trockenen, der Hase liegt im Pfeffer, der Drops ist gelutscht, die Messe ist gelesen, aus die Maus – so lautet das HSV 16 Fazit nach dem letzten Spieltag 2006. Nach einem dank der zweiten Halbzeit überlegenen und auch in der Höhe verdienten 5:0 Sieg…

Mehr lesen ...

Friedrichsort II – HSV II 1:11

Vor dem Spielbeginn gab es eine schlechte Nachricht. Das Spiel sollte nicht auf einem der beiden Rasenplätze ausgetragen werden, sondern auf dem Friedrichsorter Braunkohle-Acker. Doch auch das konnte nur in den ersten zehn Minuten des Spiels für ein ausgeglichenes Spiel sorgen. Dann nahm die durch einige Ligaspieler verstärkte Gästeelf das Heft in die Hand. Nach…

Mehr lesen ...

3. Herren | Russee II – HSV III 1:2

Die gegnerischen Stürmer konnten machen, was sie wollten – doch letztendlich gab es kein Vorbeikommen an unseren blendend aufspielenden Manndeckern R. Steinke und Kuss. Endlich wurde auch wieder im Mittelfeld gekämpft und körperlich gegengehalten, so dass am Ende ein völlig verdienter 2:1 Sieg zu Buche stand. Den kompletten Spielverlauf lesen Sie bitte mit einen Klick…

Mehr lesen ...

HSV II – SV Ellerbek 3:3

Die Heimelf startete wieder konzentriert und ging durch ungewohnte Abschlussstärke schnell durch Johansen und Hoffmann mit 2:0 in Führung. Dieser Spielstand war bereits nach 20 Minuten hergestellt und durchaus verdient. Engagierte Zweikampfführung war die Basis für eine gute Anfangsphase. Mit dem 2:0 wurde die Gästeelf langsam wach und zwangsläufig ein wenig offensiver. Doch dem Gast…

Mehr lesen ...
.