* join us *

   Samstag, 23.11.19 – 14:00 Uhr

Landesliga Holstein || 18. Spieltag

TSV Travemünde

HSV16

   Rugwisch 2 – Kunstrasen

 

* join us *

   Sonntag, 24.11.19 – 14:00 Uhr

Kreisklasse A Nord-Ost || Nachholspiel

SSG Rot-Schwarz Kiel II

HSV II

   B-Platz Meimersdorf – Rasen

 

 

watch us

   Sonntag, 24.11.19 – 11:00 Uhr

A-Junioren Landesliga Schleswig || 13.Spieltag

Husumer SV

HSV

        

     Stadion Husum – Rasen

 

 

BZO: Heikendorfer SV – TSV Kronshagen 4:1

Im Spitzenspiel gegen den TSV Kronshagen gelang dem HSV 16 mit einem 4:1 Heimsieg ein äußerst erfolgreicher Auftakt ins neue Jahr. Dabei zeigten sich die Heikendorfer in den entscheidenden Phasen des Spieles einfach cleverer und hatten zudem mit einem glänzend aufgelegten Schmedemann einen starken Rückhalt zwischen ihren Pfosten. Die Gastgeber erwischten einen optimalen Start und…

Mehr lesen ...

BZO: TSV Flintbek – Heikendorfer SV 0:1

Mit einem hart erkämpften Auswärtssieg feierte der HSV 16 den dritten Gewinn in Folge und kann so zufrieden in die Winterpause gehen. Die Zuschauer sahen auf dem Platz in Flintbek ein interessantes Spiel mit zwei verteilten Hälften. Im ersten Durchgang waren die Heikendorfer die dominierende Mannschaft. Folgerichtig gingen sie auch in der 13. Minute nach…

Mehr lesen ...

BZO: Heikendorfer SV – TSV Gadeland 6:2

Mit einem in dieser Höhe auch verdienten Sieg gelang dem Heikendorfer SV zum einen die Wiedergutmachung für die Hinrundenniederlage in Gadeland, zum anderen hält man weiterhin Anschluß an die Spitzengruppe. Der HSV 16 begann hochkonzentriert und kam bereits in der 1. Minute zu einer hochkarätigen Chance, als M. Asbahr seinen Stürmer C. Steffen mit einer…

Mehr lesen ...

BZO: TuS Felde – Heikendorfer SV 0:5

Trotz großer personeller Sorgen kam der Heikendorfer SV zu einem nie gefährdeten Auswärtssieg gegen eine sich desolat präsentierende Felder Mannschaft. Von Anfang an nahmen die Heikendorfer gezwungenermaßen das Spiel in die Hand, denn die Felder agierten ab der 1. Minute äußerst defensiv. Umso wichtiger war es, daß Lange nach einer Wölk-Flanke aus kurzer Entfernung das…

Mehr lesen ...

BZO: Heikendorfer SV – TSG Concordia Schönkirchen 2:0

Durch zwei Treffer von Torjäger Carsten Steffen konnte der HSV 16 ein rassiges und hektisches Nachbarschaftsderby vor rund 250 Zuschauern für sich entscheiden. Leider wurde das abwechslungsreiche Spiel von der schweren Verletzung von TSG-Routinier Thorsten Enoch überschattet, der anch einem Pressschlag mit einem Schienbeinbruch ins Krankenhaus gebracht werden musste. An dieser Stelle wünscht der HSV…

Mehr lesen ...

BZO: Rendsburger TSV – Heikendorfer SV 3:0

Das Spitzenspiel (der Dritte gegen den Vierten) gewann der RTSV verdient, da er zielstrebiger den Abschluß suchte und im Ausnutzen der Torchancen konsequenter war. Der HSV spielte dabei 60 Minuten gut mit, war größtenteils feldüberlegen, vergaß aber die Einschussmöglichkeiten in Zählbares umzusetzen. Nach anfänglichem Abtasten hatte Carsten Steffen die erste dicke chance, als er nach…

Mehr lesen ...

BZO: Heikendorfer SV – SpVg Eidertal Molfsee 0:0

Obwohl stark ersatzgeschwächt angetreten, bot der HSV 16 den 162 zahlenden Zuschauern auf der Heikendorfer Sportanlage eine ansprechende Leistung und hätte aufgrundder überzeugenden ersten Hälfte einen Sieg verdient gehabt. Der HSV kontrollierte die 1. Halbzeit und vergab einige hochkarätige Chancen, während Eidertal vor der Pause nicht eine Torchance hatte. In der achten Minute nahm Sven…

Mehr lesen ...

BZO: SC Comet Kiel – Heikendorfer SV 1:2

Im Nachbarschaftsderby auf dem traditionsreichen Comet-Platz kam der HSV 16 zu einem wichtigen Auswärtssieg, der wie im Vorjahr mit 2:1 äusserst knapp ausfiel und bis zum Schlusspfiff hart umkämpft war. Vor knapp 200 Zuschauern hatte Comet einen Auftakt nach Maß, denn bereits in der 3. Minute schoss der völlig freistehende Comet-Libero Schwarten mit der Pieke…

Mehr lesen ...

BZO: TSV Kronshagen – Heikendorfer SV 4:3

Auf dem gut bespielbaren Kronshagener Ligaplatz bekamen die ca. 150 Zuschauer ein super Fussballspiel zu sehen, dass in jeder Phase Offensivfussball pur bot. Viele Fussballfans waren anschliessend der Meinung, auch ein 5:5 oder ein 7:7 wäre dem Spielverlauf angemessen gewesen. Heikendorf bestimmte in der Anfangsphase das Spiel, Kronshagen schoss die Tore. TSVK-Torjäger Radau war in…

Mehr lesen ...

BZO: SV Fortuna Stampe – Heikendorfer SV 2:2

Nach dem 2:0 Heimsieg gegen Stampe holte der HSV mit dem 2:2 insgesamt vier Punkte gegen den einstigen Angstgegener, wobei mit etwas Glück auch sechs Punkte möglich gewesen wären. Die Gastgeber hatten in der ersten Halbzeit deutliche Feldvorteile und waren überlegen, die wenigen Chancen für den HSV 16 entstanden nach Angriffen über die Aussenpositionen und…

Mehr lesen ...
.