* join us *

   Sonntag, 15.03.20 – 15:00 Uhr

Landesliga Holstein || 21. Spieltag

HSV 16

SV Eichede II

  Stadion „Rote Erde“ – Kunstrasen

 

 

* join us *

   Samstag, 14.03.20 – 14:00 Uhr

Kreisklasse A Nord-Ost || 17. Spieltag

HSV II

TSV Lepahn

   Stadion „Rote Erde“ – Kunstrasen

 

 

watch us

   Samstag, 14.03.20 – 12:00 Uhr

C-Junioren Kreisklasse A || 11.Spieltag

HSV II

SG Eckernförde/Fleckeby

   Stadion „Rote Erde“ – Kunstrasen

 

 

Inter Türkspor II : HSV 16 II 3:2 (1:1)

Eins wurde jedem der unzähligen Besucher spätestens 5 Minuten nach dem Anstoß klar. Spiele an einem Sonntag und einigermaßen ansehnlicher Fußball der zweiten Mannschaft des HSV 16, das passt anscheinend nicht so ganz zusammen. Verständlicherweise zog sich also ein Großteil der „potentiellen Zuschauer“ ins Inter-Sportheim zurück und verfolgte lieber das Ligaspiel von Fenerbahce Istanbul live…

Mehr lesen ...

HSV III – Ellerbek II 4:2

Gegen eine gute C-Klassen-Mannschaft wurde der erste Heimsieg eingefahren. Wir mussten zwar gleich auf 6 (!!!) Stammspieler verzichten, aber durch Kampfkraft und Siegeswillen wurden zu Hause der erste „Dreier“ eingesackt. Entgegen der Tradition haben wir uns entschieden, bereits in der ersten Halbzeit „auf’s Sportheim“ zu spielen – die Gründe hierfür waren die tief stehende Sonne…

Mehr lesen ...

HSV 16 – Bordesholm 2:0

Gute Noten für HSV 16 Es ist 12.30 Uhr: Unterrichtsbeginn in der HSV 16 Schule. Als Fußballlehrer Miki Mladenovic aufsteht und mit dem Filzstift zweimal auf den Tisch schlägt, ist es schlagartig ruhig im Klassenraum. Das Rascheln und Tratschen der 15 Schüler hat ein Ende. Mitschreiben verboten, Zuhören die Pflicht. Man merkt: Der Lehrer ist…

Mehr lesen ...

Heikendorfer SV II : TSV Melsdorf II 2:3 (2:2)

Der TSV Melsdorf sollte es also sein, der dem HSV 16 die erste Heimniederlage der Saison bescherte. Eine Niederlage, die völlig überflüssig war, die man sich aber auf die eigenen Fahnen zu schreiben hat… Denn die 1.Halbzeit war geprägt von gelben Karten wegen Meckerns (Wunderlich, Müller und Simsek) und krasser Nachlässigkeit im Defensiv-Verhalten des Gastgebers.…

Mehr lesen ...

Intertürk IV – HSV III: 0:2

Glück hatten wir, als ein Freistoss der Türken von der Unterkante der Latte wieder in’s Feld sprang. Es schieden sich die Geister, ob der Ball hinter der Torlinie war oder nicht – der Schiri liess weiter spielen. Nachdem sich Christoph verletzt hatte, musste der noch mit Restpromille belastete Kleinert einspringen. Ich habe ‚mal gehört, dass…

Mehr lesen ...

BZO: TSV Altenholz – Heikendorfer SV 3:2

Triste Jahreszeit auch für HSV 16 Der goldene Oktober ist vorbei, der Winter steht vor der Tür. Es ist eine Übergangszeit, in der auch der HSV 16 festzustecken scheint. Die Kantersiege gegen Dersau oder Stampe sind längst vergessen. Nach dem enttäuschenden 1:3 in Kronshagen wollte sich die Mannschaft in zwei spielfreien Wochen ruhig auf das…

Mehr lesen ...

Heikendorfer SV II : Suchsdorfer SV II 2:1 (1:0)

Am Samstag war mit dem Suchsdorfer SV der Tabellen-4. und das bisher stärkste Team in Heikendorf zu Gast. Es war ein, über die gesamte Spielzeit hinweg, enges Spiel, das mit einem knappen und wichtigen Sieg für den Gastgeber endete. Von Anfang an entwickelte sich ein intensives Match, mit Vorteilen für die Gäste, die sich aus…

Mehr lesen ...

Fortuna Wellsee – Heikendorfer SV III 1:7

Amtlich ist, das unser rechter Läufer vom VfB-Spiel jetzt definintiv für die Dritte spielt – Herzlich Willkommen, Muscher! Recht früh (12. Min.) gingen wir per Foulelfmeter durch Kleinert in Führung – Herden wurde im Strafraum gelegt. Es gibt doch Schiedsrichter, die so etwas für uns pfeifen. Hut ab! Da ich krank im Bett lag, und…

Mehr lesen ...

Testspiel Niederlage beim Preetzer TSV

Am Donnerstag Abend kassierte der HSV 16 die zweite Niederlage in Folge. Gegen einen Gegner der keineswegs kreisligatauglich war, verlor eine schlechte Heikendorfer Mannschaft verdient mit 0:2. In der ersten Halbzeit kam der erwartet starke Gastgeber besser ins Spiel und machte das, was Heikendorf sich vornahm nämlich Druck ausüben, schnelle Pässe und unkompliziertes Spiel nach…

Mehr lesen ...

Heikendorfer SV II – Phönix Kiel 3:0

Die Anfangsphase gehörte eindeutig dem Gastgeber, doch die ersten Chancen blieben allesamt ungenutzt, so dass das wichtige frühe Tor leider verwährt blieb. Nach gut 15 Minuten konnte sich der Vorletzte so langsam vom Druck befreien und kam besser ins Spiel und durch zwei Konter auch zu Schusschancen. Der erste war für Keeper Faber allerdings kein…

Mehr lesen ...